Kontakt
Vertrieb Stahllamellenkupplungen
T: +49 5971 798-0
E:

Technik Stahllamellenkupplungen
T: +49 5971 798-484
E: r.banemann@ktr.com

1,300 - 9,900 Nm

RADEX®-N Composite Stahllamellenkupplung mit Kohlefaser-Zwischenstück (CFK)

Die Lamellenkupplung RADEX-N Composite ist eine Standardbaureihe in rostfreier Ausführung mit Zwischenstücken in Faserverbundmaterial (üblicherweise Kohlefaser CFK).
Aufgrund der CFK-Materialeigenschaften, lassen sich große Wellenabstandsmaße bei gleichzeitig hohen Drehzahlen realisieren.

Übliche Anwendungen für diese Stahllamellenkupplung sind z. B. Kühlturmlüfter.

Eigenschaften
  • Ganzstahlkupplung / Lamellenkupplung
  • Kupplung mit Zwischenstück aus Kohlefaser (CFK)
  • Für große Wellenabstandsmaße ohne zusätzliche Zwischenlagerung
  • Alle Stahlteile aus rostfreiem Material
  • CFK-Rohr mit Flanschen verklebt und zusätzlich radial verbolzt
  • Zwischenstück gegen Umgebungseinflüsse abgedichtet
  • Auf Wunsch mit ATEX-Freigabe
Produktanfrage senden

Das Herz der RADEX-N Stahllamellenkupplung sind die Lamellenpakete und deren Anbindung an die Naben und Zwischenstücke. Die hochfesten und speziellen Passschrauben werden wechselseitig mit Naben und Zwischenstück verschraubt und ermöglichen eine Kombination aus Reib- und Formschluss. So gewährleistet unsere Lamellenkupllung eine hohe Leistungsdichte bei gleichzeitiger Verlagerungsfreundlichkeit und geringen Rückstellkräften.

Durch die spezielle konstruktive Ausführung der RADEX-N-Lamellenkupllung-Bauteile werden die Lamellenpakete vorgespannt. Das erhöht die Drehsteifigkeit der Ganzstahlkupplung um ca. 30 % und verhindert gleichzeitig Axialschwingungen des Zwischenstückes.

Diese Bauart ist nach der EU-Richtlinie 2014/34/EU als Geräte der Kategorie 2G/2D beurteilt und bestätigt und somit für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen der Zonen G1, G2, D21 und D22 geeignet.

Weitere Produkte aus dem Bereich "RADEX-N Stahllamellenkupplungen"