Kontakt
Allgemeiner Kontakt
T: +49 5971 798 - 0
E: mail@ktr.com

Heizleistung 250 W - 1.000 W

Tankheizung TEHM

Tankheizung mit Haftmagneten zur Erwärmung von Ölen in z. B. in Hydrauliktanks oder Getrieben

Tankeinbauheizungen mit Haftmagneten (TEHM) werden insbesondere eingesetzt, um bei niedrigen Umgebungstemperaturen Frostschäden am flüssigen Medium oder Tankbehälter zu vermeiden.

Neben der Funktion als Frostsschutz finden sich Tankheizungen in Anwendungen wieder, bei denen eine Flüssigkeit in einem gewissen Temperaturbereich liegen soll. So kann Hydrauliköl in einem Tank oder Aggregat mit Tankheizkörpern auf optimaler Betriebstemperatur gehalten oder vorgewärmt werden.

Aufgrund ihres einfachen Einbaus eignen sich Tankeinbauheizung mit Haftmagneten (TEHM) auch zur kostengünstigen Nachrüstung bereits in Betrieb genommener Anlagen.

Eigenschaften
  • Tankeinbauheizung mit Haftmagneten
  • Ideal zum Nachrüsten geeignet
  • Zum Einbau direkt in den Ölbehälter
  • Einbau waagerecht auf den Behälterboden oder senkrecht an die Behälterwand
  • Anbringung mit Haftmagneten
  • Regelung mit eingebautem Thermostat mit voreingestellter Ein- bzw. Ausschalttemperatur
  • Das Anschlusskabel einfach nach außen zu führen
  • Kein Ölablass und kein Einschweißen einer Muffe erforderlich
  • Heizleistungen von 250 W bis 1.000 W
Produktanfrage senden

Elektrische Heizelemente zur Flüssigkeitsbeheizung finden sich in der Industrie in den verschiedensten Anwendungen und Prozessen wieder.

Die Ölerwärmung ist industrieseitig die gefragteste Anwendung auf dem Gebiet der Flüssigkeitsbeheizung. Jede Ölsorte hat spezifische Eigenschaften, die bei der Wahl der gefahrenen Temperaturen und damit der max. Oberflächenbelastungen und Aufheizzeiten berücksichtigt werden müssen.

Tankheizungen und Patronenheizkörper setzen wir z. B. zur Vorwärmung von Hydrauliköl und Öltanks ein. Weitere Anwendungen sind die Beheizung von Schmieröl-Versorgungsanlagen für z. B. Getriebe.

Weitere Produkte aus dem Bereich "Tankheizung"