Für Drehmomente bis 20.000 Nm

DATAFLEX® Drehmomentsensor

2-Bereich Drehmomentsensor zur Messung von Drehmoment und Drehzahl        

Die präzise Messung von Drehmoment und Drehzahl ist aus der modernen Antriebstechnik mit ihren variablen und dynamischen Antrieben nicht mehr wegzudenken. Der Drehmomentaufnehmer DATAFLEX besitzt zwei Messbereiche und ermittelt vier Kenngrößen zugleich: Drehmoment, Drehzahl, Drehwinkel und Drehrichtung. Die Familie der Präzisionsmesswellen ist in elf Größen von 10 Nm bis 20 kNm verfügbar.

Die Messung des Drehmoments erfolgt mittels bewährter Dehnungsmessstreifentechnik, gepaart mit neuesten elektronischen Komponenten. Die Signale werden vom Drehmomentsensor berührungslos mit einer hohen Auflösung von 24 Bit verarbeitet und erreichen eine Genauigkeit von 0,1 % vom Endwert.     

Drehmomentsensor mit zwei Messbereichen

Ein einfacher Knopfdruck schaltet die Drehmomentmesswelle in einen zweiten Messbereich um, der ein Fünftel des Nennwertes beträgt. So können wesentlich kleinere Drehmomente präzise gemessen werden, ohne den Versuchsaufbau ändern zu müssen. Ergänzend dazu besitzt das Messsystem einen Encoder zur Ermittlung der Drehzahl. Er liefert zwei um 90 Grad phasenversetzte Signale und eine skalierbare Gleichspannung für die Drehzahl.      

Einsatzgebiete der DATAFLEX Drehmomentsensoren

Zuverlässige Messwerte in der:

  • Maschinenüberwachung
  • Prozesssteuerung
  • Prüfstandtechnik

High-Power Drehmomentsensorik

Für große Messbereiche von 20 kNm bis 500 kNm fertigen wir auf Wunsch kundenspezifische Drehmomentsensoren und Drehmomentmesswellen an. Hierbei können wichtige Parameter wie Messbereich, Größe, Länge und Anschlussart den Anforderungen angepasst werden. Die Drehmomentmessung erfolgt berührungslos, so dass keine Lagerungen notwendig sind.

Neben den kundenspezifischen Drehmomentsensoren bietet KTR auch Sonderlösungen an, bei denen beispielsweise Kupplungen mit Drehmomentmesstechnik ausgestattet werden und somit keine oder nur geringe Änderungen des kundenseitigen Aufbaus erfolgen müssen.

Alles rund um das Thema Drehmomentmessung erfahren SIe hier.

 

DATAFLEX Drehmomentsensor Ausführungen

Ausführungsformen unserer Drehmomentsensoren & Drehmomentmesswellen:

DrehmomentsensorDATAFLEX 16DATAFLEX 32DATAFLEX 42DATAFLEX 70DATAFLEX 110kundenspezfisch
wartungsfreixxxxxx
für rotierende Anwendungenxxxxxx
Zweibereichsmesswellexxxxx-
       
Messbereich 1 TKN [Nm]10, 30, 50 100, 300, 50010003000, 500010000, 2000020000 - 500000
Messbereich 2 TKN2 [Nm]2, 6, 1020, 60, 100200600, 10002000, 4000-
Ungenauigkeit (% von TKN/TKN2)< 0.1/0.2< 0.1/0.2< 0.1/0.2< 0.1/0.2< 0.1/0.2< 2
       
Drehmomentausgang-10 ... 10 V-10 ... 10 V-10 ... 10 V-10 ... 10 V-10 ... 10 V


-10 ... 10 V,
4 ... 20 mA

       
Drehzahlausgang      
Rechtecksignal [Imp./Umdr.]2 x 3602 x 7202 x 7202 x 4502 x 720-
DC - Gleichspannungssignal [0 ... 10V)xxxxx-
Richtungssignalxxxxx-
       
Maximale Drehzahl [1/min]10.0007.5006.5004.0003.000diverse
       
Empfohlene KupplungRADEX-NC 21, 26RADEX-NC 36
RADEX-N 60
RADEX-N 80RADEX-N 90, 115nach Absprachenach Absprache
Anschlussgehäuse DF2xxxxx-
Eigenschaften

Der DATAFLEX Drehmomentsensor ermittelt vier Kenngrößen zugleich: Drehmoment, Drehzahl, Drehwinkel und Drehrichtung.

  • Zwei-Bereich Sensor 5:1
  • Ungenauigkeit 0,1 %
  • wartungsfrei
  • integrierte Drehzahlmessung
  • Ausgangssignal ±10 Volt
  • Drehrichtungssignal
  • 24 Bit Messwerterfassung
  • für rotierende und stehende Anwendungen
  • DMS-Technologie
  • Kalibrierung mit Kalibrierschein
  • mit  doppelkardanischen Kupplungen
  • Ein Drehmomentsensor wird auch Drehmomentmesswelle oder Drehmomentaufnehmer genannt
  • weiterführende Informationen zum Thema Drehmomentmessung
Produktanfrage senden

Messbereich und Abmessungen individuell anpassbar bis 100.000 Nm

Für die Messbereiche von 20 kNm bis 100 kNm fertigen wir auf Wunsch kundenspezifische Drehmomentsensoren (Drehmomentmesswellen). Hierbei können wichtige Parameter wie Messbereich, Größe, Länge und Kupplungstype den Anforderungen angepasst werden. Die Drehmomentmessung erfolgt berührungslos, sodass keine Lagerungen notwendig sind.

Neben den kundenspezifischen Drehmomentsensoren bietet KTR auch Sonderlösungen an, bei denen beispielsweise Kupplungen mit Drehmomentmesstechnik ausgestattet werden und somit keine oder nur geringe Änderungen des kundenseitigen Aufbaus erfolgen müssen.

Das Anschlussgehäuse DF2 lässt sich einfach mit allen Drehmomentmesswellen der Baureihe DATAFLEX kombinieren. Es besitzt eine Aufnahme zur Hutschienenmontage sowie Schraubklemmen für den einfachen Anschluss externer Geräte. Folgende Eigenschaften erübrigen die Anschaffung teurer Messverstärker und Konverter:

  • Der Drehmomentausgang ist in 5 Stufen filterbar, sodass kurze Drehmomentspitzen auf der Anzeige reduziert werden können.
  • Die Impulsausgänge der Drehzahlsignale können für 5V (TTL) und 24V (HTL) konfiguriert werden. Somit sind die Ausgänge kompatibel zu Messerfassungskarten wie auch SPS-Steuerungen.
  • Parallel zu den Impulsausgängen liefert ein integrierter f/U-Konverter eine zur Drehzahl proportionale Gleichspannung von 0 - 10V, deren Skalierung sich individuell anpassen lässt. Somit wird keine aufwändige Zählerschaltung mehr benötigt und das Signal kann als Spannung weiterverarbeitet oder angezeigt werden.
  • Ein Richtungssignal zeigt die Drehrichtung des Antriebs an (mit DATAFLEX 16, 32, 42, 70 und 110).

Komplettlösung für alle DATAFLEX®-Baureihe

  • Komfortable Drehzahlausgabe
  • Impulsausgänge mit umschaltbaren Signalpegeln (5V/24V)
  • Skalierbarer Gleichspannungsausgang mittels integriertem f/U-Konverter (0 - 10V)
  • Einstellbarer Ausgangsfilter für Drehmomentausgang
  • Hutschienenmontage
  • Integrierter Taster zur automatischen Nullpunktkorrektur
  • Lieferbare Kabellängen: 2, 5 und 10 m