KTR Systems GmbH | Carl-Zeiss-Straße 25 | 48432 Rheine | T +49-5971798-0 | F +49-5971798-698

ATEX-konforme Mobilpumpe für die Petrochemie

Die mobilen Pumpen der Firma Börger werden auf den unterschiedlichsten Gebieten eingesetzt: Ob Ölraffinerie oder Chemiewerk, bei einer Kanalsanierung oder im Hochwassergebiet. Dabei wird jedes Mobilaggregat für den entsprechenden Einsatz hergestellt.

Bei dieser Mobilpumpe für die Petrochemie handelt es sich um eine Sonderlösung, bei der sowohl die Pumpen- als auch Steuerungstechnik sowie der Grundrahmen mit Staplertaschen aus dem Hause Börger kommen. Die Mobilpumpe wird für Umpumparbeiten und Restentleerungen von Lagertanks im EX-Bereich genutzt. Gefördert wird Naphtha und verschiedene Benzine. Zum Einsatz kommt hier eine BLUEline-Drehkolbenpumpe der Größe FL 518. Die Pumpe fördert zwischen 20 und 100 m³/h bei einem Differenzdruck von bis zu 6 bar. Angetrieben wird das Aggregat von einem Verbrennungsmotor mit einer Leistung von 22 kW.

Die Verbindung zwischen Motor und Pumpe stellt eine doppelkardanische ROTEX ZS-DKM-H mit Split-Naben her, die die temperaturbedingten Schwankungen im System problemlos ausgleicht. Die schwingungsdämpfende Klauenkupplung wird aus Grauguss gefertigt und die Naben gezielt durch „cracken“ in zwei Hälften getrennt. Dabei entsteht eine unregelmäßige Oberfläche mit formschlüssiger Passung, die einen exakten Sitz der beiden Hälften gewährleistet. Diese Fertigungstechnologie schafft die Voraussetzung für eine verbesserte Montagefreundlichkeit insbesondere unter beengten Verhältnissen. Zugleich ermöglicht sie einen guten Zugang zum Zahnkranz: Angrenzende Komponenten müssen nicht aufwändig demontiert werden.

Erfahren Sie mehr über die KTR-Produkte und Komponenten für Pumpen und Kompressoren:

Die KTR Kupplungen, Kühler und Hydraulikkomponenten für Pumpen und Kompressoren.

Share
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
KTR360°