Kontakt
Allgemeiner Kontakt
T: +49 5971 798 - 0
E: mail@ktr.com

Heizleistung 400 W - 4.900 W

Tankheizung EHP

Tankheizung zur Erwärmung von Ölen in z. B. in Hydrauliktanks oder Getrieben

Patronenheizkörper werden zur Erwärmung von Schmieröl in Getrieben sowie zur Beheizung von dünnflüssigen Ölen wie z. B. Hydraulikölen in Tanks und Behältern eingesetzt. Temperaturregelung kann innen- oder außenliegend installiert werden.

Durch den Einsatz von Patronenheizkörpern besteht der Vorteil, die keramischen Heizelemente bei Bedarf auszuwechseln ohne das Medium abzulassen. Das Schutzrohr des Heizeinsatzes verbleibt dauerhaft im Tank bzw. der Anwendung.

Die Tankheizung ist ideal für größere Behälter (> 200l).
Die Schutzrohre sind über einen angeschweißten Gewindenippel und passender Dichtung fixiert.

Eigenschaften
  • Einschraubheizpatronen mit Temperaturregelung zur Erwärmung des kalten und zähflüssigen Öls
  • Austausch der Keramikpatronen ohne Ölablass möglich
  • Einbau der Heizpatronen waagerecht
  • Temperaturvorwahl außen (TA) oder unter Schutzkappe (TI)
  • Heizleistungen von 400 W bis 4.900 W
Produktanfrage senden

Elektrische Heizelemente zur Flüssigkeitsbeheizung finden sich in der Industrie in den verschiedensten Anwendungen und Prozessen wieder.

Die Ölerwärmung ist industrieseitig die gefragteste Anwendung auf dem Gebiet der Flüssigkeitsbeheizung. Jede Ölsorte hat spezifische Eigenschaften, die bei der Wahl der gefahrenen Temperaturen und damit der max. Oberflächenbelastungen und Aufheizzeiten berücksichtigt werden müssen.

Tankheizungen und Patronenheizkörper setzen wir z. B. zur Vorwärmung von Hydrauliköl und Öltanks ein. Weitere Anwendungen sind die Beheizung von Schmieröl-Versorgungsanlagen für z. B. Getriebe.

Weitere Produkte aus dem Bereich "Temperaturregelung und Temperaturüberwachung"