KTR Systems GmbH | Carl-Zeiss-Straße 25 | 48432 Rheine | T +49-5971798-0 | F +49-5971798-698

GEARex® FH

GEARex<sup>®</sup> FH
  • drehsteif
  • Radial demontierbar
  • doppelkardanisch
  • Wellenabstand beachten
  • Ausgleich radial
  • Ausgleich winkelig
  • Ausgleich axial
  • 80 Grad max. Einsatztemperatur
  • Atex

Produktmerkmale

  • Doppelkardanische Ganzstahlzahnkupplung

  • Hohe Drehmomente bis 135.000 Nm bei kleinen Bauabmessungen

  • Für größere Wellenabstandsmaße

  • Bauart mit einteiliger Hülse

  • Höhere Drehmomente durch Sonderwerkstoffe

Kontakt

Vertrieb GEARex®
T +49 (5971) 798-0
F +49 (5971) 798-698
E vertrieb@ktr.com
Technik GEARex®
T +49 (5971) 798-487
F +49 (5971) 798-6487
E info-gearex@ktr.com

GEARex®-Kupplungen aus Stahl mit Fettschmierung und Rundschnurring-Abdichtung entsprechen dem internationalen Standard. Sie eignen sich als flexible Wellenverbindungen für eine formschlüssige Drehmomentübertragung. Zudem gewährleisten sie einen Ausgleich axialer, radialer und winkeliger Wellenverlagerungen.

GEARex® Wirkungsweise

Nach der Wirkungsweise des bekannten Balligzahnprinzips werden Kantenpressungen unter  Winkel- und Radialverlagerungen in der Verzahnung vermieden. Zusätzlich ergeben sich durch die dauerhafte Fettschmierung günstige Reibverhältnisse der Verzahnung mit nahezu verschleißfreiem Betrieb, verbunden mit einer hohen Lebensdauererwartung der Kupplung.

Um eine regelmäßige und kontrollierte Schmierung im eingebauten Zustand sicherzustellen, befinden sich radial an jeder Kupplungshülse zwei gegenüberliegende Hydraulikanschlüsse; folglich bei einer kompletten GEARex®-Kupplung vier Anschlüsse um 90° zueinander versetzt.

Der Kupplungsinnenraum wird mittels Rundschnurringen (NBR 70 ShA) abgedichtet. Die Passfedernuten sind bei der Montage gegen Schmiermittelaustritt abzudichten.

GEARex® ATEX-Richtlinien

GEARex<sup>®</sup> ATEX-Richtlinien

Diese Bauart ist nach der EU-Richtlinie 2014/34/EU als Geräte der Kategorie 2G/2D beurteilt und bestätigt und somit für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen der Zonen G1, G2, D21 und D22 geeignet.

61
Share
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
KTR360°