KTR Systems GmbH | Carl-Zeiss-Straße 25 | 48432 Rheine | T +49-5971798-0 | F +49-5971798-698

MONOLASTIC® - 3-Loch-Ausführung

MONOLASTIC<sup>®</sup> - 3-Loch-Ausführung
  • axial steckbar
  • drehelastisch
  • schwingungsdämpfend
  • durchschlagend
  • Ausgleich winkelig
  • Ausgleich radial
  • Ausgleich axial
  • 90 Grad max. Einsatztemperatur
  • wartungsfrei

Produktmerkmale

  • Einteilig, elastische Flanschkupplung

  • Für den Antrieb in Dieselmotor/Hydraulikpumpe bis 250 kW

  • In verschiedenen Shorehärten verfügbar

  • Axial steckbar in Verbindung mit der Pumpenzahnwelle

  • Lieferbar für SAE und DIN Pumpenzahnwellen Verfügbar mit 3-Loch und SAE Anschluss

Kontakt

Vertrieb BoWex®
T + 49 (5971) 798-0
F +49 (5971) 798-698
E vertrieb@ktr.com
Technik BoWex®
T +49 (5971) 798-357
F +49 (5971) 798-6357
E info-bowex@ktr.com

Mobile Maschinen setzen zumeist Verbrennungsmotoren für ihren Antrieb ein. Bei hydrostatischen Antrieben werden dann Hydraulikpumpen direkt gekoppelt, bei Mobilkompressoren wird die Verdichtereinheit direkt angetrieben. Die Verbindung beider Einheiten erfolgt durch eine Flanschkupplung. Sie muss dabei einer Vielzahl von Anforderungen genügen – in erster Linie jedoch muss sie zuverlässig die Kraft übertragen, so dass mit der Arbeitsmaschine die anstehenden Aufgaben wunschgemäß ausgeführt werden können.

MONOLASTIC® - 3-Loch-Ausführung
Spezifikationen anzeigen

Allgemeine Beschreibung MONOLASTIC®

Die MONOLASTIC®-Kupplung ermöglicht über das Elastomerteil einen Ausgleich von Radial- und Winkelverlagerungen bei äußerst geringen Rückstellkräften. Somit eignet sie sich besonders für den Antrieb von Hydraulikpumpen in Einzel- oder Mehrfachanordnung.

Die Montage und Zentrierung der Kupplung an das Motorschwungrad erfolgt direkt über die Verschraubung.

Pumpenanbauflansche

Für den Anbau der Hydraulikpumpen am Dieselmotor liefert die KTR gemäß der SAE-Anschlussabmessungen Anschlussflansche in den Nenngrößen SAE 6 bis SAE 1. Gefertigt werden diese Flansche aus Stahl für Hydraulikpumpen mit Flanschanschlüssen nach SAE-A, -B, -C, -D und -E in 2-Loch- sowie 4-Loch -Ausführung. Pumpenanbaugehäuse aus EN-GJL-250 (GG25) für direkten Anbau an die Motorrückplatte.

170
Share
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
KTR360°