KTR Systems GmbH | Carl-Zeiss-Straße 25 | 48432 Rheine | T +49-5971798-0 | F +49-5971798-698
Klicken Sie hier und lesen Sie mehr über unsere Lösungen für Werkzeugmaschinen.

Werkzeugmaschinen: Hohe Dynamik und exakte Positionierung

Höhere Zerspanungsleistung, steigende Spindeldrehzahlen und höhere Präzision: Das sind vorherrschende Trends im Werkzeugmaschinenbau. Dabei stehen die steigenden Drehzahlen bei vielen Herstellern von Werkzeugmaschinen im Zentrum der Entwicklung. Und auch die Digitalisierung hat starke Auswirkungen: Neueste Maschinengenerationen erfassen und verarbeiten große Datenmengen und lassen sich immer weitgehender in übergeordnete IT-Systeme integrieren.

Zugleich steigt in den Kernsegmenten der Wettbewerbsdruck durch neue Technologien (Stichwort: Additive Fertigung). Ein weiterer Einflussfaktor ist die zukünftige Entwicklung der Automobilindustrie: Nach wie vor wird ein beachtlicher Anteil der Werkzeugmaschinen im Feld für die Produktion von Verbrennungsmotoren eingesetzt.

Kupplungen für Werkzeugmaschinen

1980 haben wir der anspruchsvollen Branche die spielfreie und drehelastische Klauenkupplung ROTEX GS vorgestellt, die für optimale Schwingungsdämpfung und angepasste Drehsteifigkeit sorgt. 1994 wurde das von KTR entwickelte Kupplungssystem  ROTEX GS P sogar in die Norm für Kurzspindeln DIN 69002 aufgenommen. Zum Angebot zählen zudem die spielfreien und drehsteifen Kupplungen der Baureihen RADEX-NC mit Stahllamelle und TOOLFLEX mit Metallbalg. Um den hohen Anforderungen für Positionierantriebe und dem Antrieb von Hauptspindeln gerecht zu werden, entwickeln wir unser Kupplungsprogramm stetig weiter. Zu den aktuellen Innovationen gehört unsere Kupplung die ROTEX GS HP. Diese zukunftsweisende Entwicklung eignet sich für derart hohe Drehzahlen, dass der Markt für diese Kupplung erst noch entstehen muss.

Spannelemente für Werkzeugmaschinen

Unsere CLAMPEX-Außenspannsätze ermöglichen eine spielfreie und kraftschlüssige Welle-Nabe-Verbindung. Das Verspannen erfolgt über integrierte Schrauben, die auch für das zerstörungsfreie Lösen der Spannelemente für Werkzeugmaschinen verwendet werden. CLAMPEX-Spannelemente werden aufgrund ihrer Vorteile unter anderem als Alternative zur Passfederverbindung bevorzugt.

Einsatzgebiete

Unsere Produkte finden vorrangig Verwendung in den Bereichen Werkzeugmaschinen, Encoder-Antriebe, Robotik & Automation und Antriebstechnik.

  • Positioniereinheiten
  • Überlastschutz
  • Linearbremse und -klemmung
  • Hauptspindel-Antriebe

 

  • Werkzeugwechsler
  • Spanförderbänder
  • Hydraulik-Aggregat
  • Kühlschmierpumpen
  • Encoder-Antrieb
  • Rundschalttische
  • Spielfreie Getriebe
  • Hubspindelgetriebe

Unser Produktportfolio für Werkzeugmaschinen

Referenzen

Tatsächlich werden alle Magazine gebaut, indem die gleiche KTR-Kupplung eingesetzt wird, um die Magazinkette selbst anzutreiben.

Anwendungsbeispiel

+
+
+