Im Fokus: Werksnormen und besondere Umgebungsbedingungen

Pumpen und Kompressoren stehen für rund ein Drittel des Energieverbrauchs in der Industrie. Der Markt ist somit groß, und das Spektrum reicht von der Mini-Laborpumpe bis zu Großanlagen für die Petrochemie. Eine zentrale Kupplungsfunktion ist hier die Verlagerungsfähigkeit im Antriebsstrang. Deshalb kommen häufig doppelkardanische Kupplungen zum Einsatz. Zudem ist aus Sicht der Prozess- und Petrochemie der radiale Ein- und Ausbau ohne Demontage von angrenzenden Antriebskomponenten eine wichtige Anforderung. Drehelastizität und Schwingungsdämpfung sind erwünscht, um die Lebensdauer des gesamten Pumpenantriebs zu steigern. Eine weitere Anforderung an Kupplungen für Pumpen und Kupplungen für Kompressoren ist die Konformität mit branchenspezifischen Vorschriften (API, ATEX etc.) und Werksnormen.

Den Herstellern und Anwendern von Pumpen und Kompressoren bieten wir ein außerordentlich breites Kupplungsspektrum bis in höchste Drehmomentbereiche bis zu 280.000 Nm. Einige Baureihen wurden explizit für diese Branche entwickelt. Dabei steht der Wunsch der Anwender im Vordergrund, durch die Auswahl der optimalen Pumpenkupplung die Lebensdauer, Verfügbarkeit und Effizienz der Pumpe zu erhöhen.

Kupplungen für Pumpen und Kompressoren nach API-Standard

Als gelisteter und geprüfter Lieferant großer Unternehmen der Chemie- und Erdölindustrie wie Saudi Aamco und PDO arbeiten wir eng mit den Kunden zusammen und entwickelt auch Sonderlösungen, die in unserem Prüffeld am Stammsitz in Rheine getestet werden. Die Kupplungen für Pumpen und Kompressoren entsprechen den API-Standards. Baureihen für explosionsgefährdete Bereiche gehören ebenso zum Programm wie Kupplungen mit integrierter Überlastsicherung oder elektronischer Drehmomentüberwachung sowie Magnetkupplungen für die berührungslose Drehmomentübertragung.

Einsatzgebiete

Unsere Produkte finden vorrangig Verwendung in den Bereichen: Pumpen, Kompressoren und Vakuumpumpen.

  • Kreiselpumpen / Zentrifugalpumpen
  • Kreiselpumpen / Zentrifugalpumpen für Dieselmotoren
  • Magnetgekuppelte Pumpe
  • Flüssiggasverdichter / Turboverdichter
  • Stationäre Schraubenkompressoren
  • Mobile Schraubenkompressoren
  • Drehschieber-Vakuumpumpen
  • Wälzkolben-Vakuumpumpen


Unser Produktportfolio für Pumpen und Kompressoren


5 - 12 Nm

BoWex® junior

Zahnkupplung aus Kunststoff, zweiteilig, steckbar, wartungsfrei

Produkt anzeigen
5 - 12 Nm

BoWex® junior M

Zahnkupplung aus Kunststoff, dreiteilig, steckbar, wartungsfrei

Produkt anzeigen
10 - 380 Nm

BoWex® M

Zahnkupplung aus Kunststoff/Stahl, dreiteilig, steckbar, wartungsfrei

Produkt anzeigen
15 - 1,000 Nm

BoWex® M-C

Zahnkupplung mit Hülse aus Polyamid, dreiteilig, steckbar, wartungsfrei

Produkt anzeigen
0-140 Nm

BoWex® Edelstahl

Zahnkupplung mit Naben aus Edelstahl, dreiteilig, steckbar, wartungsfrei

Produkt anzeigen
700 - 2,500 Nm

BoWex® I

Zahnkupplung mit Sicherungsringen

Produkt anzeigen
20 - 2,500 Nm

BoWex® AS

Zahnkupplung geeignet für eine leichte Montage und Demontage

Produkt anzeigen
20 - 2,500 Nm

BoWex® Spezial-I

Axial steckbare Zahnkupplung für Blindmontage

Produkt anzeigen
20 - 2,500 Nm

BoWex® SD(-D)

Im Stillstand schaltbare, wartungsfreie Zahnkupplung

Produkt anzeigen
20 - 2,500 Nm

BoWex® SD1

Im Stillstand schaltbar, inkl. Schleifring und Schaltgestänge

Produkt anzeigen
20 - 2,500 Nm

BoWex® SG

Wartungsfreie Zahnkupplung mit Staubschutzringen

Produkt anzeigen
20 - 2,500 Nm

BoWex® SSR

Zahnkupplung mit Seeger-Stützringen

Produkt anzeigen
20 - 2,100 Nm

BoWex® Spez.-I(CD)

kompakte Zahnkupplung für Verschiebeankermotoren

Produkt anzeigen
70 - 560 Nm

BoWex® GT

Zahnkupplung mit Hülse aus zwei Halbschalen

Produkt anzeigen
200 - 8,400 Nm

BoWex® HEW Compact

Hochelastische Welle-Welle-Zahnkupplung

Produkt anzeigen

Referenzen: Pumpenträger und Pumpenkupplung im Einsatz

Mit dem „Organic Rankine Cycle“ (ORC) wird ein Verfahren bezeichnet, das die Stromerzeugung mit solchen Wärmequellen ermöglicht, deren Temperatur niedriger ist als die von Wasserdampf.

Die Verbindung zwischen Motor und Pumpe stellt eine doppelkardanische ROTEX ZS-DKM-H mit Split-Naben her, die die temperaturbedingten Schwankungen im System problemlos ausgleicht.

Anwendungsbeispiele

+
+
+

Downloads